Close

Infofolder Gebäudeleittechnik

Effizienz, Flexibilität, Komfort, Investitionssicherheit ...

Moderne Gebäudeleittechnik hat heute eine Reihe von Forderungen zu erfüllen. Wie Sie als Planer, Systemintegrator und Investor all das unter einen Hut bekommen, von BMSControl – unserer Gebäudeleittechniklösung – und von unserem Know-how profitieren, erfahren Sie in unserem Folder.

zum Folder

Open Space

So flexibel wie Ihre Anforderungen

Open Space-Konzepte sind die Antwort auf die flexiblen Anforderungen an die Raumnutzung heute. XAMControl vereinfacht die Anpassung an die jeweilige Raumnutzung direkt in der Visualisierung. Ganz ohne Programmierkenntnisse und durch Drag&Drop können Räume neu verteilt und Gruppen definiert werden. Damit entspricht die Visualisierung immer der aktuellen Nutzung/Vermietung des Objekts.

Datengestützte Inbetriebnahme

Jederzeit der volle Überblick

Moderne Gebäudeleitsysteme erlauben einen modularen Aufbau und vereinen örtlich verteilte Abschnitte in ein System. XAMControl bietet mit der Datenbank-gestützten Inbetriebnahme (Anlagenbuch) vom Beginn an ein umfassendes Informationssystem, das jederzeit den aktuellen Stand des Projekts zeigt und allen Beteiligten einen schnellen Überblick über den aktuellen Stand liefert.

Anbindung Facility Management

Das Plus im Facility-Management

Ein offenes System wie XAMControl ermöglicht den einfachen Datentransfer zu Ihrem Facility-Management-System. Damit übernehmen Sie in Echtzeit alle Informationen (Störungen, Wartungen) in Ihre gewohnten Tools.

Windows Presentation Foundation

Überblick im Detail

Die Visualisierung von XAMControl ist konzeptionell auf große Einheiten ausgelegt. Im täglichen Einsatz bedeutet das, dass Sie jederzeit von der Gesamtübersicht mit den wichtigsten Details zu den kleinsten Einheiten in voller Detailierung zoomen können. Dank WPF (Windows Presentation Foundation) ist die Darstellung ungewöhnlich schnell und in jeder Skalierung scharfkantig und bestens lesbar.

Reporting

Die grüne Basis

Moderne Lösungen in der Gebäudeleittechnik werden heute immer stärker unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit beurteilt (Green Building Automation). Als Basis für die Optimierung stellt XAMControl alle historischen Daten in einer Datenbank (MS SQL-Server) bereit, die auf Knopfdruck in benutzerdefinierten Reports direkt aus der Visualisierung abgerufen werden. Ergänzend steht eine Vielzahl an erprobten Optimierungsverfahren bereit (APC, SmartMRS …).

SmartMSR

Die grüne Intelligenz

Von der Datenerfassung ist es nur ein kleiner Schritt zur Optimierung. Die integrierten SmartMSR-Ansätze in XAMControl sind selbstoptimierte Regelungen, die mit Hilfe intelligenter und vielfach erprobter Regelstrategien den Energie-Verbrauch optimieren. Und zwar in Bezug auf Kosten und Verbrauch.

E-Plan-Integration

Das Navigationssystem von XAMControl

Eine wesentliche Idee bei der Entwicklung von XAMControl war ein zusammenführender Ansatz über das gesamte System. Konsequenterweise sind heute auch alles Detailpläne in XAMControl hinterlegt. Unter anderem auch der gesamte E-Plan. Damit ist es ganz einfach, in der Visualisierung die Datenpunkte mit dem E-Plan zu verknüpfen und, als Ergebnis davon, bei jeder Art von Störung kann das Ereignis sofort auf dem E-Plan lokalisiert werden – ohne langes Suchen und Irrfahrten.

Office-Integration

E-Mail vom Besprechungsraum

Nachhaltigkeit entsteht in der Regel dann, wenn sich Nützliches mit Praktischem verbindet. Die Office-Integration von XAMControl ist ein Beispiel dafür. Sie können ganz einfach etwa einen Besprechungsraum via Outlook buchen, und das System sorgt automatisch dafür, dass die gewünschte Raumtemperatur zu optimierten Kosten am Beginn der Besprechung erreicht ist – natürlich unter Berücksichtigung der davorliegenden Nutzung des Raumes.

Online-Parametrierung

Immer Gleiches nur einmal

Die Größe von Projekten in der Gebäudeleittechnik führt dazu, dass viele Bauteile ident sind. Damit die Phase der Inbetriebnahme beschleunigt wird, stellt XAMControl mit Office-Tools wie Excel einen einfachen Weg für die Parametrierung von gleichen oder ähnlichen Bauteilen bereit.

Server-Redundanz

Redundanz on Demand

Redundante, verteilte und zentrale Systeme haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Im Grunde bleibt ein Abwiegen zwischen Kosten und Ausfallssicherheit. XAMControl unterstützt natürlich sämtliche Modelle der Redundanz. Aber gerade in der Gebäudeleittechnik wiegen Kosten meist höher als Ausfallsicherheit. Dafür bietet XAMControl die Möglichkeit, Redundanz auf zentrale Einheiten wie etwa die Heizung zu beschränken. Diese dafür (geografisch) verteilt auszulegen.

Patrick Resch Geschäftsführer
T. +43 (0) 3112 20636 123
M. +43 (0) 664 88 34 11 50
patrick.resch@evon-automation.com
Send
René Hirschmugl Kompetenzleiter Prozessindustrie
T. +43 (0) 3112 20636 131
M. +43 (0) 664 88 34 11 57
rene.hirschmugl@evon-automation.com
Send
Paul Sattinger Kompetenzleiter Verkehrstechnik
T. +43 (0) 3112 20636 146
M. +43 (0) 664 88 34 11 68
paul.sattinger@evon-automation.com
Send