Close

up2date 2018

Produktion im digitalen Wandel & Traffic 4.0
Mittwoch 20. Juni 2018, 08:30 Uhr

Die fortschreitende Digitalisierung ändert Abläufe in Produktionsunternehmen. Wer am Ball bleiben will, geht mit diesem Wandel in eine erfolgreiche Zukunft. Im Rahmen des evon up2date wird der digitale Wandel als Herausforderung für Produktionsunternehmen beleuchtet. Die Trends und Herausforderungen im Bereich der Verkehrstechnik, autonomes Fahren und der Vernetzung von Verkehrsteilnehmern mit übergeordneten Systemen stellt einen weiteren Themenschwerpunkt des heurigen evon up2date am Mittwoch, 20. Juni 2018 im Schloss Schielleiten / Nähe Hartberg dar.

Freuen Sie sich wieder auf spannende Fachvorträge rund um diese beiden Themenschwerpunkte. Ein kulinarisches Programm mit regionalen Spezialitäten wird Sie begleiten. Lassen Sie sich überraschen und merken Sie sich bereits jetzt den Termin vor!


Online-Anmeldung

Sichern Sie sich bereits jetzt online Ihr kostenloses Entry Ticket.

Firma (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Programm Saal 1

09:15

SIC! [Smart Industrial Concept] – Holistic Approach with Digitalization of Industrial Processes and Applications for 2050 and beyond
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. René Hofmann, Universitätsprofessor Institute for Energy Systems and Thermodynamics – Technische Universität Wien

09:45

Transform manufacturing with the Industrial Internet of Things (IIoT)
DI Vesna Glatz, Sales Lead Austria – Microsoft Österreich

11:00

Künstliche Intelligenz als agiler Leistungsverstärker in der Produktion
Wolfgang Kienreich, Director Business & Markets – Know Center

11:30

Cyber Security in der Produktion
Markus Seme, VP Operations and Support Services – BearingPoint Technology

Programm Saal 2

09:15

Das Auto im Wandel der Digitalisierung
DI Wolfgang Vlasaty, Geschäftsführer – ACstyria

09:45

Informationssicherheit 2.0@ASFiNAG
Markus Wanz, Leiter ITC – ASFiNAG Maut Service

11:00

Menschenzentrierte Entwicklungen und Ansätze
Dr. Peter Mörtl, Key Researcher – Virtual Vehicle Kompetenzzentrum

11:30

Verkehrsmanagement aus Sicht eines Straßenbetreibers
Ing. Richard Gunitzberger, Teamleiter Verkehrsmanagement und Verkehrssteuerungssysteme – ASFiNAG / Dr. Norbert Baumgartner, Geschäftsbereichsleiter ITS, ATM, DEF – ASFiNAG)

Produktshow

14:00

Mach es einfach – keine Angst vor Innovation
Dr. Hans Lercher, Studiengangsleiter – FH Campus 02

15:00

Intelligente Gebäudeautomatisierung und Smart Home von morgen
DI Robert Goldgruber – Produktmanager evonHOME, evon

15:30

XAMControl im Kontext der Digitalisierung
Ing. Roman Ruthofer, Geschäftsführer – evon

16:00

Ende der Veranstaltung und Get-together



Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Mit Angabe Ihrer e-mail Adresse holen Sie sich den Newsletter der Firma evon.